Freitag, 14. Februar 2014

Denkt euch selber 'nen Titel aus

Heyho ihr da draußen.

Ich hoffe ihr habt heute alle den Profit der Blumen- und Pralinen- Industrie angekurbelt^^

Ich bin heute extra früh aufgestanden (ja das kann ich^^), bin Einkaufen gegangen und hab für meine Freundin ein tolles Frühstück mit allem drum und dran gedeckt, inklusive Rosen auf'm Tisch =).
Hat sie natürlich seeehr gefreut... was mich sehr gefreut hat =)
Zum Glück hatte sie heute Spätdienst und damit eine lange Pause zwischendrin, so dass wir in aller Ruhe zusammen gefrühstückt haben.

Jetzt sitzt ich gerade wie daheim bei Papa, weil heute ja wieder Pfadfinder war und morgen noch n Termin ansteht. Ich hab den Film "Moonrise Kingdom" mitgebracht. Kam 2012 raus, mit Bill Murray und Bruce Willis, trotzdem ziemlich unbekannt. Ich fand den echt witzig, auch wenn manche Szenen ziemlich skurril sind, mit Absicht. Also insgesamt von der Story her nicht gerade Mainstream, aber gut gemacht. Echt zu empfehlen.

Sonst war die Woche nicht so viel los. Sabrina hatte ganze 4 Tage frei, aber irgendwie haben wir's nicht geschafft was größeres zu unternehmen. Naja, daheim ist's doch am schönsten, vor allem mit Schatz <3

Achso, natürlich.
Am Montag hatte ich ja meinen Termin am Nationalen Tumorzentrum in Heidelberg, also praktisch die Anlaufstelle für Patienten am Deutschen Krebsforschungszentrum.
Ich wollte mir ja noch ne 2. Meinung anhören, und ob die noch Ideen für Therapien haben.
Aber alles in Allem nicht so wie ich gehofft habe. Im Prinzip haben sie gesagt:
Strahlentherapie nochmal geht wahrscheinlich net. OP müsste man ganz genau prüfen, wäre aber eine sehr umfangreiche OP wenn überhaupt möglich, und Heilung kann man eh nicht garantieren. Passende Studien gibt es nicht und eh würden sie keine experimentellen Sachen im Moment an mir testen, dafür geht es mir zu gut und im Grunde stagniert meine Krankheit ja gerade...

Ich hab aber keinen Bock auch noch ne OP, die eh wieder nix bringt. Und wenn doch, kann mir keiner was für die Zukunft garantieren. So schlimm schaut es ja nicht aus, das kann ja auch so erstmal für n paar Jahre gut gehen. Wieso deswegen meinen Zustand für eine riesen OP aufs Spiel setzen, wenn es mir nachher dann auf Dauer schlechter gehen könnte.... ne also ich bin davon nicht überzeugt... also erstmal Chemo weiter wie gehabt wahrscheinlich....

Aktuelle Studien (Darmkrebs)